Willis Engagement für Kinder und Jugendliche

Deutsche Wanderjugend

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust, sondern auch des Willis. Darum hat Willi die Wanderschuhe geschnürt und ist vor einiger Zeit von München nach Venedig gelaufen. Vier Wochen quer durch die Alpen, eine Zeit voller unvergesslicher Erlebnisse. Daher hat Willi gern die Schirmherrschaft für den Bundeswettbewerb „Jugend wandert“ übernommen. „Für mich ist Zeit mit dem Rucksack auf dem Rücken (so erdrückend sie manchmal auch sein kann, ...ächz) echte „Frei“-zeit. Klar, dass ich bei so einem Wettbewerb dabei bin und hoffentlich auf andere ansteckend wirke!“

Mehr unter: www.wanderjugend.de

Willi und die Deutsche Wanderjugend
Deutsche Wanderjugend
Deutsche Wanderjugend
Deutsche Wanderjugend
Deutsche Wanderjugend
Deutsche Wanderjugend
Deutsche Wanderjugend

Heraeus Bildungsstiftung

„Bildung ist die mächtigste Waffe, die du verwenden kannst, um die Welt zu verändern!“

„Mit meinem Engagement als Beirat und Botschafter bei der Heraeus Bildungsstiftung setze ich meine Unterschrift unter die obenstehende Aussage von Nelson Mandela. 

Die Welt dreht sich immer schneller. Was macht das mit uns? Und wie sieht eine Schule aus, die Heranwachsende angemessen auf diese Welt vorbereitet? Die Heraeus Bildungsstiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrerinnen und Lehrer in der Entwicklung ihrer persönlichen Kompetenzen zu unterstützen, um mit der Veränderung der Welt Schritt zu halten. 

Die Arbeit der Stiftung wird von einem Stiftungsbeirat begleitet, dem Menschen aus Wissenschaft, Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Schule angehören. Ich bin sehr gerne dabei und versuche das voranzutreiben, was unser Staat einfach nicht schafft oder schaffen will. Jungen Menschen angemessene Bildung zukommen lassen.“ Willi

Mehr unter: www.heraeus-bildungsstiftung.de

Willi Heraeus

Neugierde und Wissensdrang dürfen nicht verhindert werden. Im Gegenteil: Sie müssen mit allen Mitteln gefördert werden. Die Schule ist der Ort schlechthin, um Fragen zu stellen und Haltungen zu entwickeln. Ich bin mit Herzblut dabei, wenn’s darum geht, Lehrerinnen und Lehrer zu unterstützen, damit sie gute Antworten für unsere Kinder finden.“ Willi


Initiative junge Forscherinnen und Forscher (IJF) e.V.

„Neugier ist eine der wichtigsten Eigenschaften, die nicht nur ein Reporter braucht! Ich spreche da aus Erfahrung. Egal ob in Bayern oder dem Rest der Welt, ich erforsche alles, was mir begegnet: Fabriken, Wälder, Zoos, Krankenhäuser, Berge, Labore und vieles mehr. Bei der „Initiative junge Forscherinnen und Forscher“ ist das ganz ähnlich, denn dabei sollen Kinder und Jugendliche – vom Kindergarten bis zum Abitur – an technologische Forschungen und Naturwissenschaften herangeführt werden. Kinder sind die Erwachsenen der Zukunft. Deswegen sollten sie in der Gegenwart Möglichkeiten erfahren, die sie auf die Zukunft vorbereiten. Ich bin gerne Schirmherr dieser Initiative und bleibe auch in Zukunft speziell für den Nachwuchs als Vorbild hartnäckig bei meinen Projekten am Ball (auch, wenn’s manchmal anstrengend ist).“ Willi

Mehr unter: www.initiative-junge-forscher.de

KUJ_8
kuj_11
KUJ_6
KUJ_9

Mini-Mathematikum

Als Schirmherr des Mini-Mathematikums in Gießen empfiehlt Willi jedem Kind: „Nimm dir die Zeit für deinen Besuch im Mini-Mathematikum. Fühle, fummle, staune, frage und genieße, damit du zum Schluss das gleiche sagst: Mathe macht glücklich!“

Mehr unter: www.mathematikum.de

Mini-Mathematikum

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Willi steht für eine bunte Welt, in der Menschen mit Offenheit und Neugierde aufeinanderzugehen und voneinander lernen. Viele Kinder und Jugendliche wollen in einem Land der Vielfalt zusammenleben und sich auch im Schulalltag solidarisch zeigen. Willi steht bereits seit vielen Jahren Pate für Schulen, die sich gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus stellen:

KUJ
kuj
KUJ
Schule ohne Rassismus

Trauerland – Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche e.V.

„Was lebt muss sterben, egal ob Pflanze, Tier oder Mensch. Wer einen Menschen verliert, wird traurig, trauert. Das Trauerland ist für Kinder, die Angehörige oder Freunde durch den Tod verloren haben, ein echtes Licht im Dunklen! Das Zentrum für trauernde Kinder und Jugendliche Trauerland in Bremen und in Oldenburg sind sehr beeindruckende Orte, an dem jede und jeder seine Seele baumeln lassen darf. Speziell sind es jedoch die Menschen, die in den Räumen des Trauerlandes ein- und ausgehen, die diese Orte so besonders machen. Hier kann jeder offen über seine Trauer sprechen. Ich durfte an der wunderbaren Internetseite trauerland.org mitarbeiten. Eine Seite für alle, die sich mit den Themen Tod und Sterben befassen wollen.“

Mehr unter: www.trauerland.org
trauerland
trauerland_2
trauerland_4

Und mehr noch...

Neben all seinen laufenden Engagements bringt Willi auch immer wieder spontan Kinderaugen zum Leuchten:

So erfüllt Willi u.a. Herzenswünsche schwer erkrankter Kinder & Jugendliche, liest in Schulen am weltweiten Vorlesetag, telefoniert für die BR Sternstunden, überrascht die Sternsinger seiner Heimatgemeinde oder stattet der Haunerschen Kinderklinik einen Besuch ab.

Mehr: www.herzenswuensche.de und www.klinikum.uni-muenchen.de

Und mehr noch...
Und mehr noch...

IJF
Deutsche_Wanderjugend
Die Sternsinger Kindermissionswerk
Heraeus Bildungsstiftung
Mini Mathematik
Trauerland
Herzenswünsche